Lions-Club Bad Reichenhall unterstützt Sozialstation in Rumänien

Die gebürtige Teisendorferin Rosalie Gruber betreibt seit über 25 Jahren eine von Ihr eingerichtete Sozialstation in Petresti in Rumänien.

Bild der Spendenübergabe

Sie arbeitet dort unter schwierigsten Verhältnissen als Krankenschwester und versucht vor Ort die größte Not zu lindern. Nach Ihren Aussagen ist die Armut in der Bevölkerung unvorstellbar groß. Obwohl Rumänien zur EU gehört, leiden viele Familien Hunger, vor allem diejenigen mit vielen Kindern. Kinder können die Schule nicht besuchen, weil nicht genug Geld da ist, um die geringe Schulgebühr zu bezahlen etc. Um die wertvolle Arbeit von Rosalie Gruber zu unterstützen , hat der Lions-Club Bad Reichenhall beschlossen, auch dieses Jahr, wie auch schon in den Jahren davor, an die Sozialstation eine Spende von € 2.000,-- zu leisten.