Lions Club Bad Reichenhall unterstützt Straßenkinderprojekt

Im Rahmen eines kürzlich stattgefundenen Clubabends überreichte Lions-Präsident Franz Weber Frau Annegret Gaffal, Vorsitzende des Eine-Welt-Kreises e.V. Berchtesgaden, einen Spendenscheck in Höhe von € 1.000,-- für das Safina Projekt in Dodoma, der Hauptstadt Tansanias

Bild der Spendenübergabe

In diesem Projekt werden Straßenkinder, die dort in katastrophalen Verhältnissen leben, betreut und es wird versucht, diesen Kindern eine Perspektive zu geben. Geführt wird dieses Projekt vor Ort von der Deutschen Frau Andrea Hellemann, die über die Deutsche Missionsgemeinschaft seit langer Zeit dort tätig ist. Sie versucht, die Kinder von der Straße und den Drogen wegzubringen, Kontakte zu den Verwandten herzustellen, den Kindern eine Schulbildung zukommen zu lassen und Sie in Berufe zu bringen. Seit einem Vortrag von Frau Hellemann beim Lions-Club Bad Reichenhall sind die Mitglieder der Auffassung, dass hier jeder Cent gut angelegt ist. Deshalb wird dieses Projekt kontinuierlich auch schon seit dem Jahre 2011 unterstützt.